Der Weg zu uns

Die Rehabilitation ist Teil eines therapeutischen Gesamtkonzeptes. Wenn Erkrankungen und Störungen chronisch sind oder chronisch zu werden drohen, oder wenn koordinierte multimodale Therapieschritte angeraten sind, ist der Aufenthalt in einer Klinik sinnvoll. Über das Wunsch- und Wahlrecht können Patienten Einfluss darauf nehmen, welche Klinik es werden soll.

Der erste Schritt bei einer belastenden Situation ist, sofern noch nicht geschehen, der Gang zum Arzt. Mit ihm sollte der Wunsch, in eine Rehabilitationsklinik zu gehen, besprochen werden. Sie können auch alleine einen Antrag schreiben, im Allgemeinen ist es aber sinnvoller dies mit einem Arzt zusammen zu tun, da dieser ein Gutachten über die Erkrankung/Störung hinzufügen kann. Auch sollten Sie Ihre Wunschklinik nennen, in diesem Fall also die Kinderfachklinik Bad Sassendorf. Den Antrag können Sie sowohl bei Ihrer Rentenversicherung oder Krankenkasse stellen, denn bei Kindern und Jugendlichen ist die Zuständigkeit gleichermaßen gegeben. Ebenso können Beihilfeberechtigte ihren Antrag an die zuständige Beihilfestelle senden.

Die Antragsformulare der DRV zum Download

Von der Familie des künftigen Reha-Patienten auszufüllende Formulare:

Antrag auf Kinder- und Jugendrehabilitation (G200)

Infos/Erläuterungen zum Reha-Antrag (G0103)

Vom Arzt auszufüllende Formulare:

Ärztlicher Befundbericht (G0612)

Erläuterungen zum G0612-Formular

Infos für die behandelnde Ärztin/den behandelnden Arzt (G0611)

Honorarabrechnung

Wenn Sie Fragen zum genauen Vorgehen haben, wenden Sie sich an uns. Wir helfen gerne. Verwaltung: 0 29 21 / 96 00 - 0